TV-Geräte
40 Prozent der ausgetauschten Fernsehgeräte funktionieren noch.

• TV-Geräte ohne Smart-Funktionen können durch tragbare Medienplayer/Amazon Fire/Apple TV zu Smart-TVs aufgerüstet werden.

Seit dem 1. März 2021 müssen in Europa Komponenten eines TV-Geräts, die leicht kaputt gehen können, innerhalb von drei Wochen für Verbraucher und Reparaturwerkstätten verfügbar sein, und zwar mindestens sieben Jahre nach dem Datum, ab dem ein Modell nicht mehr hergestellt wird. Das gilt auch für Reparaturanleitungen und Software-Updates.
Wusstest du schon?
Wenn sich die Lebensdauer von TV-Geräten in Deutschland von 6 auf 13 Jahre erhöhen würde, könnten jährlich 2 Millionen Tonnen CO2-Emissionen vermieden werden.